Publikationen, Schreibwerkstatt
Schreibe einen Kommentar

Geschichten für den Nahverkehr

Lesung am 23. November 2021 um 18 Uhr im Museum Ulm.

Wir vier Autoren stellen uns und jeweils eine unserer Geschichten vor. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!
Museum Ulm, Marktplatz 9, 89073 Ulm
Es gelten die jeweils aktuellen Corona-Regeln. Eine Anmeldung ist nicht nötig.
Kontakt: nahverkehr@online.de

Christiane Wachsmann, Helmut Gotschy, Heidrun Heil und Beate Quester-Brüning

Kurze Geschichten für kurze Fahrten: Pläne, Wahn und Träumerei

Eitles Porzellan und mörderische Jugend, maßlose Gier und schräge Pläne, trauriges Vergessen und wunderbarer Irrsinn – berührend spannende Geschichten der Autorinnen Christiane Wachsmann, Heidrun Heil, Beate Quester-Brüning und des Autors Helmut Gotschy. Sie haben in diesem Band einige ihrer besten Geschichten zusammengestellt, um Spaß, Spannung, aber auch Nachdenkliches für die Zeit im Nahverkehr zu bieten!

Dieses Buch ist das Produkt unserer vierköpfigen Schreibgruppe. Uns alle verbindet die Lust am Verfassen von Texten. Wir treffen uns seit Jahren, meistens in Helmut Gotschys gemütlicher Küche in Wain bei schmackhaftem Wein, lesen uns gegenseitig die entstandenen Werke vor und diskutieren leidenschaftlich, wie man diese Geschichten noch besser machen könnte. Unsere Gruppe ist wie ein geschützter Raum, aus dem Kritik jeglicher Art an welcher Textsorte auch immer nicht nach außen dringt. Das schafft Vertrauen und schweißt zusammen.
Im Corona-Jahr 2020 hatte Beate die Idee zu diesem gemeinsamen Buch. Ein erster Band mit „Geschichten für den Nahverkehr“ von ihr existiert bereits. Für das Lektorat dieses zweiten Bandes haben wir uns 2020 leider nur online treffen können. Die anfänglichen technischen Schwierigkeiten sind überstanden, doch wir vermissen unsere analogen Treffen sehr und hoffen auf bessere Zeiten.
Corona hat den Nahverkehr – sowohl zwischenmenschlich als auch in Bus und Bahn – erschwert. Mit Abstand und mit Maske im Gesicht sind wir doch noch Menschen, die Anteil aneinander nehmen und über Menschliches sinnieren.
So wünschen wir euch, liebe Leserinnen und Leser, viel Freude und Kurzweil beim Lesen zwischen Hamburg und Harburg, Kreuzberg und Wedding, München und Stuttgart, Ulm und Neu-Ulm oder wo immer der Weg hinführt!

Buchbestellung und Leseprobe

Zum Herunterladen: Flachland. Kurzgeschichte von Christiane Wachsmann

Schreibe einen Kommentar